Das junge Trio bestehend aus den ausgezeichneten TONALi-Musikern Philipp Wollheim (Violine), Raphael Paratore (Violoncello) und Verena Metzger (Klavier) spielte sich in die Herzen des Publikums im Kurhaus von Dangast. Auf dem Programm standen Werke von Schostakowitsch, Fauré, Ravel, Hensel und Beethoven. als Zugabe spielten sie "Verano Portena", den "Sommer" von Piazzolla, passend zum Motto des Festivals "SommerNachtsTraum" und um den Regen zu vertreiben.

Am Stand des Freundeskreises im alten Kurhaus Dangast.